Job of the Match – Stadionsprecher

Am vergangenen Samstag war es endlich soweit. Indeed und Eintracht Frankfurt gewährten erstmals in dieser Saison ganz besondere Einblicke in die spannende Arbeitswelt hinter den Kulissen der Bundesliga. Hunderte Bewerbungen für den Indeed Job of the Match haben uns erreicht – von Dichtern, YouTube-Stars und Allesfahrern, über Platzsprecher im Amateurbereich bis hin zu Menschen, die Fangesänge fließend „in Wort und Schrift“ beherrschen. Wahnsinn! Die Auswahl fiel uns richtig schwer. Letztlich haben wir uns für David Altheide entschieden – seine Bewerbung fanden alle in unserem Indeed-Team besonders unterhaltsam.

David lebt im osthessischen Rasdorf, im Landkreis Fulda, und gab in seiner Bewerbung an, den härtesten Job der Welt zu haben – nämlich seine 6- und 9-jährigen Jungs zu ebenso großen Eintracht-Fans zu machen wie ihr Papa das seit jungen Jahren bereits ist. Tatsächlich arbeitet David als stellvertretender Kämmerer seiner Heimatgemeinde. Zudem engagiert er sich ehrenamtlich als Gästeführer der Gedenkstätte Point Alpha, einem Erinnerungsort der deutschen Teilung, an dem zugleich der Kalte Krieg in Europa dokumentiert und erforscht wird.

Das Ambiente für den ersten Job of the Match war absolut perfekt: Schließlich war der Champions League Teilnehmer Borussia Dortmund zu Gast in Frankfurt. Und so gab es auch für David als Unterstützung der beiden Eintracht-Stadionsprecher André Rothe und Bartosz Niedzwiedzki jede Menge zu entdecken. Davids „Arbeitstag“ begann mit der Regiebesprechung in der Technikbox. Neben den Stadionsprechern sowie Verantwortlichen für Kamera und Ton im Stadion, sind hier in der Regel auch Vertreter der Einsatzkräfte mit von der Partie. In der Mixed Zone standen die Protagonisten des Tages unserem Kamerateam Rede und Antwort. Kurz danach ging’s aufs Spielfeld, wo André unseren Gewinner über die Details des Jobs als Stadionsprecher aufgeklärt hat. Dort kam es auch zu einem Zusammentreffen mit Attila und Falkner Norbert Lawitschka (und falls auch Ihr Attila schon immer aus der Nähe bewundern wolltet, vielleicht ergibt sich ja eine Chance in einer der nächsten Ausgaben des Job of the Match :)). Der vorläufige Höhepunkt des Tages war dann ein Interview mit Bartosz auf dem heiligen Rasen in der Arena.

Kurz vor Anpfiff traf David dann gemeinsam mit Kumpel Alexander als Gast in der Indeed-Loge die Eintracht-Trainerlegende Dragoslav „Stepi“ Stepanovic. Und zu guter Letzt erlebte David ein atemberaubendes, emotionales Fußballspiel als Höhepunkt eines „einmaligen Erlebnisses, das ewig in Erinnerung bleiben wird“.

Charly fährt auswärts

6. Spieltag - Union : Eintracht

Berlin ist immer eine Reise wert, auch der Jobmarkt gibt hier einiges her, schaut selbst!

4. Spieltag - Augsburg : Eintracht

Auswärtsspiel! Charly hat sich hier einmal umgesehen und viele tolle Stellenangebote gefunden. Schau doch mal selbst!

Wir sind Indeed Deutschland

Finden Sie Ihren nächsten Mitarbeiter mit Indeed.

Jeden Tag bringt Indeed Millionen von Kandidaten und Arbeitgebern zusammen.* Finden Sie jetzt Ihren nächsten Mitarbeiter auf der weltweiten Nummer 1 der Jobseiten.*

Job schalten auf Indeed