Job of the Match – Medien und Kommunikation

Heimspiel bei Eintracht Frankfurt – Zeit für den nächsten Job of the Match! Im Rahmen des Nachbarschaftsduells gegen den 1. FSV Mainz 05 stand der Bereich Medien und Kommunikation im Mittelpunkt. Ob EintrachtTV, Social Media Kanäle, Fernsehinterviews oder Pressekonferenz: Bei Jan Martin Strasheim, Bereichsleiter Medien und Kommunikation, und Holger Boyne, Leiter Digital, dreht sich alles um die Außendarstellung der Eintracht. Unsere Gewinnerin Marie aus Oestrich-Winkel bei Wiesbaden, selbst Publizistikstudentin mit Berufswunsch Journalistin, war fasziniert von all den Facetten ihres Traumjobs.

Mehr als ein Dutzend Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Öffentlichkeit in Sachen SGE stets gut informiert ist und die eigenen Kommunikationskanäle des Vereins immer aufregende Inhalte für die Fans bieten. „Wir haben in unserem Bereich sehr vielfältige Jobs – Pressesprecher, Redakteure, Videoproduzenten und Social Media Manager um nur einige zu nennen“, erklärt Jan Martin Strasheim, der seit 2016 den Bereich Medien und Kommunikation leitet. „In allen Abteilungen tut sich sehr viel.“

Holger Boyne ergänzt: „In unserem Ticker Team, das am Spieltag wirklich hautnah dabei ist, gehört natürlich sehr viel Herzblut dazu. Die Menschen, die der Eintracht auf der Webseite, der App oder in den Socials folgen, erwarten, dass wir Fans und ‚nah dran’ sind. Das sind wir natürlich gerne und dafür lieben sie uns.“ Und die Strategie geht auf: Die digitalen Kanäle der Eintracht wurden schon mehrfach ausgezeichnet und erreichen tagtäglich hunderttausende Fans.

Auch für unsere Gewinnerin Marie gehören diese Kanäle einfach dazu: „Hauptsächlich verfolge ich Nachrichten der Eintracht über Twitter oder die Eintracht App. Aber auch die Videos auf YouTube und der Website schaue ich mir an.“ Schon in ihrer Bewerbung zum Job of the Match erklärte Marie, dass es für sie besonders spannend wäre, die Perspektive zu wechseln und zu sehen, wie die Inhalte entstehen, die einen leidenschaftlichen Fan wie sie besonders interessieren.

Der sechste Job of the Match startete in der Mixed Zone tief im Inneren der Commerzbank Arena. Dort – zwischen Mannschaftskabine, Pressebereich und Spielfeld – treffen Spieler und Journalisten nach dem Schlusspfiff aufeinander. Nach der Begrüßung durch Jan Martin Strasheim und Holger Boyne und der Übergabe eines aktuellen Heimtrikots stand direkt das erste Highlight an: Die Besichtigung der Mannschaftskabine. Neben dem Platz ihres Lieblingsspielers Ante Rebic der gegen Mainz wieder ein Tor vorbereitete und eines selbst erzielte, ließ Marie es sich nicht nehmen, ein Erinnerungsfoto zu schießen. Neben den Spielern und Trainern ist in der Kabine während des Spiels auch das sogenannte Funktionsteam aus Physiotherapeuten, Materialwarten und anderen Betreuern aktiv.

Im Anschluß an den Besuch im Innenraum des Stadions, wo Marie die Vorbereitungen der Fernsehteams kurz beobachten konnte, ging es hoch hinauf unter das Dach der Arena. Dort sitzen auf der Pressetribüne die Kommentatoren fürs Fernsehen, Radio und Redakteure für Print- und Online-Medien. Neben Journalisten ist die Pressetribüne auch Arbeitsplatz für Kameraleute und weitere Techniker, ohne die ein Heimspieltag und dessen Produktionen undenkbar wäre.

Nachdem Marie den Sieg der Eintracht von der VIP-Tribüne aus verfolgt hatte, stand der nächste Programmpunkt bevor: Bei der von Jan Martin Strasheim moderierten Pressekonferenz gaben die Trainer der Mannschaften ihre Statements ab und standen den versammelten Journalisten Rede und Antwort. „Gerade die Pressekonferenzen sieht man sonst ja nur im Video. So hat man eine viel bessere Vorstellung vom Raum und der Situation, in der die Trainer sind“, sagt Marie. Besonders beindruckt war sie von der Routine und Professionalität, mit der alle Beteiligten ans Werk gehen.

„Bei uns passiert eigentlich jeden Tag etwas Neues, denn wir sind in alle Entwicklungen bei der Eintracht fest eingebunden“, fasst Jan Martin Strasheim die Arbeit in seinem Bereich zusammen. „Wir wissen immer ziemlich gut, wohin die Reise geht, im sportlichen aber auch im strategischen und strukturellen Bereich.“ Diese Reise kommunikativ zu begleiten und mitzugestalten macht für ihn den Reiz seines Jobs aus.

Zum Abschluss des Tages besuchte Marie den Spielertalk mit Marius Wolf. Mit einem weiteren Erinnerungsfoto fand ein rundum gelungener Tag sein Ende – und dabei war der Sieg im Nachbarschaftsduell nur eines von vielen Highlights, die unsere Gewinnerin mit ins schöne Rheingau nahm.

Bei uns passiert eigentlich jeden Tag etwas Neues, denn wir sind in alle Entwicklungen bei der Eintracht fest eingebunden.
Jan Martin Strasheim

Wir sind Indeed Deutschland

Finden Sie Ihren nächsten Mitarbeiter mit Indeed.

Jeden Tag bringt Indeed Millionen von Kandidaten und Arbeitgebern zusammen.* Finden Sie jetzt Ihren nächsten Mitarbeiter auf der weltweiten Nummer 1 der Jobseiten.*

Job schalten auf Indeed