Die Rückkehr – Gewinnt zum Pokalfinale ein Original T-Shirt!
16. Mai 2018
Job of the Match – Best Of
25. Juni 2018

Job of the Match – Berlin Special Edition

Nach der Saison ist vor dem Pokalsieg: Die Rückkehrparty in Berlin durfte in der Job of the Match Serie nicht fehlen und so gab es zum Pokalfinale den ersten Auswärts–Job. Im Mittelpunkt stand die Organisation des Fantreffs auf dem Breitscheidplatz. Unsere Gewinnerin Silvana Kluge schaute Organisator Moritz Theimann, Geschäftsführer Marketing und Kommunikation beim Eintracht Frankfurt e.V., hinter den Kulissen über die Schulter. So konnte sie sowohl Backstage- als auch on-stage-Luft schnuppern, bevor es für ein grandioses und tränenreiches Finale ins Stadion ging.
Silvana blickt mit ihren noch nicht ganz 30 Jahren schon auf 16 Spielzeiten mit Eintracht Dauerkarte zurück und hat unzählige Heim- und Auswärtsspiele gesehen. Nur mit dem Pokalfinale letztes Jahr hatte es leider nicht geklappt - trotz Ticket: Sie war zu der Zeit mit einem befristeten Visum in den USA und bekam keine Ausreisegenehmigung. Inzwischen bewältigt sie im Berufsalltag als Management Assistentin das verstrickte Netz der Deutschen Bahnlogistik und war somit bestens gewappnet für die Abläufe hinter der Bühne. Eine Bewerbung in Märchenform tat das Übrige.
Für Moritz und das Organisationsteam begannen die Vorbereitungen für den Fantreff schon ca. acht Wochen vor dem Finaltag. Zwar halfen die gesammelten Erfahrungen aus dem Vorjahr die zahlreichen Herausforderungen routinierter anzugehen, aber von der Planung über die Koordination mit diversen Behörden, der Steuerung mehrerer Dienstleister bis zur Buchung und Betreuung von Gastrednern und Künstlern hielt die Fantreff-Organisation ein achtköpfiges Team etwa zwei Monate lang auf Trab.

Vor allem von einem konnte sich Silvana hinter der Bühne aus erster Hand überzeugen: Trotz professioneller und akribischer Planung vor Ort gilt es als Eventmanager immer flexibel zu bleiben und schnell zu improvisieren. Da wird das Programm schnell umgestellt, wenn Gäste später erscheinen oder ein Gast länger auf der Bühne bleibt als geplant.
Nach einer gemütlichen Bootsfahrt auf der Spree in einem der von der Eintracht und Indeed gestellten Fanboote ging es für unsere Gewinnerin und ihre Begleitung auf den Breitscheidplatz. Dort blieb neben Einblicken in die Programmorganisation und dem Austausch mit Moritz ausreichend Zeit für Meet and Greets mit diversen VIPs. Selfies mit Tankard, Caser Nova, Peter Fischer oder Uli Stein und ein Plausch mit weiteren Eintracht Promis rundeten das Green-Room-Feeling ab.

Und schließlich bat der Moderator Silvana noch auf die Bühne für ein kurzes Interview vor tausenden Zuschauern.
Die leichte Nervosität vor dem Bühnenauftritt war jedoch kein Vergleich zu dem Nervenkitzel im Fanblock des Olympiastadions, wo Silvana und ihre Freundin bei Wahnsinnsstimmung ein packendes Finale erlebten. Nach dem Tor zum 3:1 rollten dann schließlich Freudentränen und ein perfekter Tag endete in großem Jubel: „Vielen Dank an Indeed für dieses einmalige Erlebnis. Ich glaube, ich habe das alles noch nicht so ganz realisiert und das wird sicher noch einige Tage dauern. Aber heute war wirklich der Hammer und das Ergebnis ist natürlich die Kirsche auf der Sahnehaube des Tages!“, resümierte Silvana.